Wieso ist der Hund angezogen?

Hundekleidung Hundemantel Jumper Kälte Winter

Diese Frage hört man öfter als Windspielbesitzer. Für viele mag es unverständlich sein, wieso ein Hund in bunten Mäntelchen rumläuft. Aber ist das wirklich so verkehrt?

Hunde, genauso wie Menschen, können frieren und das tut ihnen nicht gut. Es bedeutet Stress und es hat auch andere negative Auswirkungen auf den Körper. Ein Hund der friert bewegt sich nicht mehr natürlich, krümmt den Rücken, läuft auf drei Beinen oder zittert extrem. Das hat gesundheitliche Schäden - Rückenschmerzen, Schonhaltung, Erkältung, Blasenentzündung - zur Folge. Wir ziehen uns auch warm an, wenn es kalt draußen ist, wieso sollten wir also unseren besten Freund bibbern lassen?

Viele Windhundrassen, insbesondere Windspiele, haben sehr kurzes Fell und keine Unterwolle. Das bedeutet, dass sie nicht ausreichend gegen Kälte „von Natur aus“ geschützt sind. Viele kleine Hunde frieren auch mehr, weil sie näher am Boden sind. Ihr solltet euren Hund genau beobachten und wenn er Anzeichen von frieren zeigt, solltet Ihr nicht zögern, ihm einen Mantel oder Anzug überzuziehen. Egal ob der Hund schon bei 16 Grad oder erst um die 0 Grad friert, Ihr solltet immer auf die individuelle Bedürfnisse eures Hundes achten.

Jeder Hund ist anders, und jeder hat seine eigenen Macken. Der eine mag Anzüge die alle vier Beinchen bedecken, der andere bevorzugt einen Mantel, der einfach die Nieren wärmt. Hört auf euren Hund, es muss nicht immer das gleiche sein was alle anderen empfehlen.

Wir handhaben es so: Rennen Balu und Bertl viel herum - spielen und toben im Wald - ziehen wir ihnen etwas leichteres, dünneres an. Zum Beispiel diesen Jumper.

Sind sie an der Leine in der Stadt, wo sie sich nicht so schnell und viel bewegen können, bekommen sie auch dickere Schichten und wärmere Kleidung an. Wie z.B. diesen Mantel.

Wenn sie sich gar nicht bewegen können, wie im Auto wenn wir irgendwo hinfahren, dann muss bequeme aber warme Kleidung her worin sie gemütlich schlafen können, wie z.B. diese Anzüge.

So wie wir Menschen, brauchen unsere Windspiele auch Schutz vor Kälte in Form von Kleidung. Diese sollte in erster Linie funktionell sein und dem Hund passen. Das geht aber auch stylish und chic. Wenn die Kleinen schon etwas tragen müssen, wieso dann nicht etwas was die wunderschönen Körper unsere Windhunde unterstreicht und uns Besitzer erfreut?

Wir stehen euch jederzeit gerne zur Verfügung bei Fragen zum Thema Hundebekleidung. Ihr könnt uns über das Kontaktformular über Instagram und Facebook kontaktieren.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Stöbern auf Karma-Hund!

 


Älterer Post